SWIM4FUN GmbH

Babyschwimmen 1

für Babys von 3-7 Monate

Ab wann ist der richtige Zeitpunkt zum Babyschwimmen?


• Eltern sollten den Zeitpunkt frei wählen, da nur eine positive Einstellung zum Babyschwimmen zum Erfolg und Spaß führt.
• Während des ersten Lebensjahres macht das Kind rasante Fortschritte. Dazu braucht es die kontinuierliche Unterstützung seiner Eltern die seine Fähigkeiten fördern und ihm Selbstvertrauen geben. Nach neun Monaten der innigen Verbundenheit mit der Mutter braucht der Säugling weiterhin die konstante Nähe seiner Bezugsperson. Beim Babyschwimmen werden diese beiden Komponenten vereint.
• Die Eltern werden angeleitet und bekommen Sicherheit im Umgang mit dem Baby. Dies überträgt sich auch auf die Kinder, sodass die folgende Ziele erreicht werden können:


Ziele des Babyschwimmens:

1. Wassergewöhnung und Sicherheit

2. Gemeinsames Spielen, Ausprobieren und Erleben fördert und vertieft die Eltern-Kind-Beziehung

3. Frühe Kontaktaufnahme der Kinder und Eltern zu "Fremden" führt zum unproblematischen Umgang mit unbekannten und veränderten Situationen

4. Kräftigung der Atemmuskulatur durch Ein- und Ausatmung gegen den Wasserwiederstand

5. Verbesserung der Wärmeregulation durch verschiedene Temperaturreize. Dies führt zur Verbesserung des Immunsystems

6. Förderung von Sensibilität, Gleichgewichtssinn, Motorik und Koordinationsvermögen durch Bewegungsmöglichkeit unabhängig von der Schwerkraft an Land.

7. Kinder die am Babyschwimmen teilgenommen haben sind zielstrebigr,selbstständiger, selbstbewusster, haben mehr Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit und lassen sich leichter motivieren.




Sie haben keinen passenden Termin gefunden? Sie können sich aber gerne auf die Warteliste setzen, damit wir Sie informieren können, sobald der Kurs wieder angeboten wird.
   auf die Warteliste ...

Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld